Leo-von-Welden-Schule

Papierfliegerwettbewerb

Papierfliegerwettbewerb

papierWas macht mehr Spaß als in der Schule Papierflieger zu bauen. Schon seit Generationen werden Papierflugzeuge gebastelt. Jeder hat schon einen gebaut, ihn im Klassenzimmer, auf dem Schulhof oder zum Ärgernis manches Lehrers aus dem Fenster fliegen lassen. Wer kennt sie nicht die Worte „ Meiner fliegt aber besser, weiter und sieht außerdem noch schöner aus“. Warum nicht diesen großen Spaß in einen Wettbewerb umwandeln?

Die Idee setzte letzte Woche die 7. Klasse mit Begeisterung um. Zahlreiche Flieger wurden gefaltet, geklebt und bemalt nach eigener Vorstellung oder mit Hilfe einer Anleitung. Es gibt ganz einfache Modelle, aber auch komplexe Varianten, die besondere Flugeigenschaften besitzen. So gab es vier Wettbewerbskategorien, an denen die Schüler teilnehmen konnten:

  • Kleiner Flieger
  • Akrobatikflieger
  • Eigenerfindung
  • Schönster Flieger