Leo-von-Welden-Schule

Jugendfilmtage

Jugendfilmtage Rosenheim

Im Dezember fuhren die 6. und 7. Klasse mit ihren Lehrern Herr Schmid, Herr Kellner und der Sozialpädagogin Frau Retzbach ins Citydome Rosenheim. Bei der gut organisierten Veranstaltung ging es dieses Jahr um das Motto „Respekt“. An diversen Aktionsständen konnten sich die jungen Leute breitgefächert zum Thema informieren. Zudem konnten sie Punkte sammeln und Preise gewinnen. Abschluss war ein Film im großen Kino 1, in dem gemeinsam alle 300 Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Schulen eine Geschichte verfolgen konnten: ein unter dem Tourette-Syndrom leidendes junges Mädchen wurde durch ihren Alltag begleitet, in dem das Thema Respekt unter vielen verschiedenen Perspektiven zu sehen war.