Leo-von-Welden-Schule

Klasse 2000

k2000

Logo_farbig

„ Fit fürs Leben. Wir sind dabei!“

Klasse 2000: Das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in der Grundschule


Kinder sind voller Wissensdrang und haben Spaß an einem aktiven und gesunden Leben.
Diese positive Haltung wollen wir an der Leo-von-Welden-Schule frühzeitig unterstützen, um die Entwicklung zu einem gesunden Leben ohne Sucht und Gewalt zu fördern. Die beste Vorbeugung ist die Förderung der Fähigkeiten und der Persönlichkeit der Kinder und auf dieser Erkenntnis baut das Konzept von „Klasse 2000“ auf.
Das Unterrichtsprogramm „Klasse 2000“ entstand 1991 am Klinikum Nürnberg. Experten aus unterschiedlichen Bereichen haben das pädagogische Konzept entwickelt. Es wird laufend wissenschaftlich überprüft und aktualisiert.

* Erprobtes Unterrichtsmaterial
Die Klassenleiter und –leiterinnen erhalten ausführliches Vorbereitungsmaterial und Unterrichtsvorschläge. Die Kinder bekommen jedes Jahr ein eigenes „Klasse 2000“

Arbeitsheft.

* Externe Fachleute begeistern die Kinder!
Z
wei bis drei Unterrichtseinheiten pro Schuljahr und pro Schulklasse gestaltet Frau Glasschröder, die aktuelle Gesundheitsförderin unserer Schule. Sie ist speziell geschult und bringt besondere Spiele und Aktionen mit, so dass ihre Stunden zu einem besonderen Höhepunkt im Schulalltag werden. So transportiert sie das Anliegen von „Klasse 2000“ : Gesundheit macht Spaß. Die Schüler entwickeln durch den Besuch eine starke Motivation, die die Lehrkräfte dann wieder für ihren eigenen Unterricht nutzen können.
* Patenschaft übernimmt Kosten
Dass das Projekt „Klasse 2000“ stattfinden kann, ist dem herausragenden Engagement des Lions Club Bad Aibling-Mangfalltal zu verdanken. Der Lions Club übernimmt für vier Jahre die Patenschaft. Die anfallenden Kosten für die Gesundheitsberaterin, Anschauungsmittel, CDs und die Arbeitshefte übernimmt er voll. Pro teilnehmende Klasse sind dies 200 Euro pro Schuljahr. Im aktuellen Schuljahr nehmen alle sieben Klassen der Grundschule teil.

* Gesundheitsforscher in Aktion

Eifrig bastelten die Kinder ihren „Klaro“, der das Programm begleitet. Klar ist es, dass mit diesem Maskottchen gesunde Ernährung noch besser schmeckt und die täglichen Bewe-gungspausen noch mehr Spaß machen.
Begeistert und mit Freude bewegen sich die Kinder nach der Musik-CD von „Klasse 2000“. Die neuen Übungsprogramme sind auf Karteikarten übersichtlich beschrieben und sind hervorragend für die Bewegungspausen geeignet.
Mit Hilfe von „Klaro“ bekommt man einen besseren Durchblick bei schwierigeren Themen wie das Herz- und Kreislaufsystem.
Besonders gerne treten die Schüler als Gesundheitsforscher in Aktion. Ausgestattet mit einem Forscherausweis erkunden sie in den ersten beiden Schuljahren mit allen Sinnen ihre eigenen Sinne und Fähigkeiten. Durch zahlreiche Experimente sammeln sie Erfahrungen mit Luft und Atmung. Unsere Drittklässler durften mit einem Stethoskop ihren Puls und den ihrer Klassenkameraden erfühlen. Ein dichtes Netz aus Fäden entstand in den beiden vierten Klassen, um die Verknüpfungen beim Lernen zu zeigen.
Auf ihren nächsten Forscherauftrag freuen sich alle Kinder.