Leo-von-Welden-Schule

Fußball spielen mit Flüchtlingen

fussballGelebte Integration – Fußballspiel mit Flüchtlingen

Gleich nach den Weihnachtsferien ging das „Flüchtlingsprojekt“ am 11. Januar 2016 in die dritte Runde: wie bereits beim Treffen vor Weihnachten vereinbart, trafen sich die Schüler der 9. Klasse erneut mit den Flüchtlingen aus Somalia zum gemeinsamen Fußballspiel. Von den acht jungen Somalis, die im Dezember die 9. Klasse besuchten, kamen fünf, da die anderen drei jungen Männer zwischenzeitlich in anderen Einrichtungen der Jugendhilfe untergebracht wurden. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen traten die gemischten Mannschaften gegeneinander an. Schnell zeigte sich, dass man beim Sport nicht die gleiche Sprache sprechen muss, um sich fair und respektvoll zu begegnen. Angefeuert wurden die Mannschaften von den SchülerInnen der Partnerklasse mit Trommeln und Rasseln. Laut den jungen Somalis klang es genauso wie in Afrika!

Vielen Dank noch einmal an Frau Herrler (Partnerklasse), Herrn Forster (Clearing-Stelle Wasserburg) und die fünf jungen Männer aus Somalia, ohne die dieses schöne Erlebnis nicht möglich gewesen wäre!