Leo-von-Welden-Schule

Freude im Seniorenheim

Schüler schenken Freude

Für die Chorkinder der Leo-von-Welden-Schule ist es inzwischen schon Tradition, in der vorweihnachtlichen Zeit ins Seniorenheim St.Lukas zu gehen, um den dort lebenden Menschen eine kleine Freude zu bereiten.

Wie schon in den vergangenen Jahren sangen sie, unterstützt durch zukünftige Schulkinder aus dem Kindergarten, Advents- und Weihnachtslieder und gestalteten voller Freude einen abwechslungsreichen Nachmittag für die Bewohner und alle anwesenden Gäste. Unterstützt wurden sie in diesem Jahr durch Schüler aus der 3. Klasse, die sich diesen Nachmittagebenfalls freigehalten hatten und mit Flöte und Hackbrett Weihnachtslieder vortrugen, zu denen so mancher Senior mitsang. Da nicht klar war, ob der „großeNikolaus“ wirklich Zeit hat, fand sich sowohl ein kleiner Weihnachtsmann, als auch ein weiterer Drittklässler, die mit zwei selbstgewählten Vorweihnachtsgeschichten das bunte Programm dieses Nachmittags abrundeten.