Leo-von-Welden-Schule

Bewerberplanspiel

Bewerberplanspiel 2018 – Übung macht den Meister

Am 06. Juli 2018 organisierte Frau Retzbach, die Sozialpädagogin der Leo-von-Welden-Schule, zusammen mit Frau Holzapfel, der Klassenleitung der 8. Klasse, und der Schulleitung, Frau Schmittlein ein Bewerberplanspiel. Es war auch dieses Mal ein gelungener Bewerbungsvormittag für unsere Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse.

Um Unsicherheiten bei den Schülerinnen und Schülern vorzubeugen, ist dies ein wichtiger Baustein des Übergangs von Schule zu Beruf. Hier können sich die Schülerinnen und Schüler  noch ausprobieren, Fehler machen, Rückmeldung erhalten und vor allem Erfolgserlebnisse sammeln.

Sechs Betriebe erklärten sich bereit, den Vorstellungsprozess nach zu spielen und mit den zukünftigen Bewerbern zu vertiefen: Herr Dr. Billo von der Zahnarztpraxis Dr. Billo, Herr Reger von Medical Park Reithofpark, Herr Kaffl von der Firma Elektro- und Gebäudetechnik Kaffl, Herr Astner von Sebastian Kolb Maschinenbau GmbH & Co, Herr Leitner von der Agengut für Arbeit Rosenheim, sowie – einen Tag nach Neueröffnung in Bad Feilnbach – Frau Reidelbach von den Prechtl Frischemärkten.

Das in den letzten Jahren so wichtige Nebenprogramm, durfte auf Grund seines Erfolges nicht fehlen: Herr Nau von der BARMER gab unseren Bewerbern die Möglichkeit einen Einstellungstest zu üben. Frau Auer von der AOK erteilte mit einem Crash-Kurs zum Thema Benimmregeln letzte Tipps für ein zukünftiges Bewerbungsgespräch und Frau Retzbach informierte unsere Schülerinnen und Schülern über zentrale Websites zur Lehrstellensuche im Internet.

Die anschließende gemeinsame Feedbackrunde war ein gelungener abschließender Austausch zwischen den Betrieben und unseren Schülerinnen und Schülern!

Nochmal einen besonderen Dank an die teilnehmenden örtlichen Betriebe und Personen, die diesen Tag überhaupt ermöglicht haben und sich immer wieder unermüdlich für unsere Schülerinnen und Schüler engagieren!