Leo-von-Welden-Schule

Betriebsbesichtigung bei Prechtl

Klasse 7 besichtigt Prechtl Frischemarkt Bad Feilnbach

Natürlich war jeder Schüler und jede Schülerin unserer 7. Klasse schon einmal im Prechtl Frischemarkt Bad Feilnbach. Umso schöner war es für sie, den Prechtl Frischemarkt im Rahmen der Betriebserkundung am 22. November 2019, von einer anderen Seite kennen zu lernen.  Herr Prechtl höchstpersönlich nahm sich einen ganzen Vormittag Zeit, um den Schülerinnen und Schülern einen umfassenden Einblick in den Prechtl Frischemarkt zu vermitteln. Nicht nur die schon bekannten Verkaufsräume wurden besucht, sondern auch die Räume der Mitarbeiter und das Büro der Marktleitung. Für die Mitarbeiter gibt es sogar eine eigene Dusche!

Besonders beeindruckend war der Gang hinter die Kulissen wie z.B. bei der Getränkerückgabestation – vor allem als dann noch Getränkekisten und Flaschen eingeworfen wurden und die Schülerinnen und Schüler beobachten konnten, wie diese in den Keller verschwinden.

Regionale Produkte – dafür steht die Firma Prechtl und eigens dafür wurde ein Logo eingeführt – RegRo. Damit die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die regionale Produktvielfalt erhalten, durften sie im ganzen Markt nach Produkten mit dem RegRo Logo suchen – alle Produktpaletten waren vertreten und so mancher Schüler fand regionale Produkte aus der eigenen Verwandtschaft!

Nach der ausführlichen Betriebsbegehung nahm sich Herr Prechtl noch viel Zeit, um die Fragen der Schülerinnen und Schüler zu beantworten. Diese waren wieder bestens vorbereitet und hatten zusammen mit Klassleitung Frau Schott einen Fragenkatalog erstellt. Abgerundet wurde die Betriebsbesichtigung mit Brezen und Süßigkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Prechtl für diesen gelungenen Vormittag!