Leo-von-Welden-Schule

Besuch im Regenwald

Zweite Klasse im „Regenwald“ K2_Regenwald_web

Die zweite Klasse hat Mitte Juni einen Ausflug nach Rosenheim in die Ausstellung „Regenwald“ im Lokschuppen unternommen. Zu Beginn durften die Schüler den Regenwald – Parcours durchlaufen und an verschiedenen Stationen ihr Können zeigen. Beim Schwingen an Lianen, beim Kräfte messen oder Klettern durften sie ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und Punkte sammeln.

Beim anschließenden Workshop wurde dann ein Geldbeutel gebastelt. Das Besondere dabei: Der Geldbeutel wurde aus alten Ausstellungsplakaten hergestellt und hat somit keine neuen Ressourcen verschwendet, sondern das Abfallmaterial wurden zu einem neuen Produkt verarbeitet. Das war Upcycling ganz praktisch. Dann ging es in die Ausstellungshalle. Dort haben uns vor allem die verschiedenen Tiere des Regenwaldes von der Ameise bis zum Jaguar, als auch die verschiedenen Pflanzen und Bäume fasziniert. Für die Kinder ist es ganz klar: Diesen einzigartigen Lebensraum vom Amazonas bis nach Papua–Neuguinea mit seiner Artenvielfalt gilt es zu schützen und zu erhalten. Mit vielen neuen Eindrücken und dem Vorsatz auch einen kleinen Teil zum Erhalt des Regenwaldes beizutragen, ging es wieder nach Hause.